Datacenter-Management mit Intel® DCM

Der Energieverbrauch ist der grösste Kostentreiber beim Betrieb von Rechenzentren. Intel® Data Center Manager liefert Ihnen die relevanten Verbrauchsdaten in Echtzeit, damit Sie Ihren Stromverbrauch senken, die Rack-Dichte erhöhen und Ausfälle verhindern können.

  • Überwachung von Strom und Kühlung
    Exakte Daten über den Verbrauch von Energie und Kühlleistung liefern Ihnen die nötige Kennzahlen für das Verwalten Ihres Datacenters
  • Überwachung und Diagnose der Server
    Detaillierte Überwachung der Komponenten (CPU, Disks und Memory) und Out of Band Zugriff
  • Erhöhen Sie die Dichte in Ihren Racks
    Maximieren Sie Ihre Auslastung und steigern Sie die Effizienz durch eine optimierte Kapazitätsplanung und Power-Capping
  • Optimieren des Stromverbrauchs
    Optimieren Sie Ihren Stromverbrauch durch den Einsatz von Power-Profilen pro Server, Rack und Raum und senken Sie so die Energiekosten

 

 

Moderne Server kommen mit einer ganzen Menge an Sensoren und Management-Schnittstellen daher. Man erhält detaillierte Informationen über den Zustand des Servers, sowie Temperaturen an verschiedenen Orten innerhalb des Gehäuses. Dazu zählen neben Temperaturen sowohl auf der Vorder- wie auch auf der Rückseite des Servers, Drehzahlen und Zustand der eingebauten Lüfter oder der Status von Festplatten und Netzteilen auch Daten über den Stromverbrauch. Darüber hinaus erlauben diese Schnittstellen auch gewisse Funktionen zur Diagnose wie vKVM oder das Ein- oder Ausschalten des Servers.

Intel® DCM bietet eine einfache Möglichkeit die Daten da abzugreifen, wo Sie relevant sind – direkt am Server.