KVM-over-IP

Digitale KVM-Switches ermöglichen lokalen und entfernten BIOS-Level-Zugriff auf KVM-Ziele über das Netzwerk/Internet.

Bei einem Serverausfall kann ein Techniker so innerhalb von Sekunden auf die Konsole des Servers zugreifen und das Problem analysieren. Über Service-Prozessoren oder schaltbare PDUs können Geräte remote neu gestartet werden und der Boot-Vorgang über die KVM-Sitzung überwacht werden.

Für KVM-Switches arbeiten wir in erster Linie mit VertivCo (ehemals Emerson Network Power / Avocent) zusammen.

 

Avocent Mergepoint Unity KVM-Switches

Die Mergepoint Unity Switches sind robuste Enterprise Switches mit 1-8 Kanälen und 8-32 Ports. Passende IQ Module gibt es mit VGA, DVI, Display Port und HDMI + USB.

Universal Management Gateway

Moderne Server verfügen über integrierte Service-Prozessoren (HP iLO, Dell iDrac etc.), welche die entfernte Kontrolle über einen Server ermöglichen. Typische Funktionen sind Power-Control, KVM sowie die Überwachung von Sensoren und Stromverbrauch.

Avocent AutoView

Avocent AutoView KVM-Switches

Die AutoView Serie bietet lokalen und entfernten Zugang für je 1 Benutzer und eignet sich hervorragend für kleine Serverräume

Avocent LRA185KMM - Local Rack Access

LRA185KMM – Local Rack Access Konsole

Die Local Rack Access Konsole bietet bequemen Zugang zu Servern vor Ort. 19″ LCD Bildschirm mit Touchpad und Tastatur
Optional erhältlich mit integriertem 8 oder 16 Port AutoView KVM-Switch.