Micro Datacenter

Micro Datacenter

Micro-Datacenter sind standardisierte und massgeschneiderte Computing Einheiten für dezentrale Standorte wie Filialen, Aussenstellen oder IoT Anwendungen die schnell und kostengünstig in Betrieb genommen und verwaltet werden können.

Sie bestehen in der Regel aus einem Rack, Stromversorgung und -verteilung, Zugriffsschutz und dem eigentlichen IT Equipment.

Je nach Anforderung kommen auch Lösungen zur Kühlung, Brandschutz oder für sicheren Remote-Zugriff dazu.

Komponenten

APC Micro Datacenter

Vorkonfektioniertes Micro-Datacenter stoßfest verpackt, mit zwei USV-Systemen, zwei Switched Rack PDUs, NetBotz Appliance 250 mit Rack Access Griffen, eine Temperatur-/Feuchtesonde, Blenden und Bürstenleiste

Vertiv Smart Cabinet

Intelligente, integrierte Infrastrukturlösung für Filialstandorte und kleine Büros

Vertiv SmartCabinet XP

Intelligente, integrierte Infrastrukturlösung in einem Gehäuse.

SmartCabinet ist ein neues Konzept Micro-Rechenzentren bereitzustellen.

Online USV Anlagen

Für gängige Anwendungen empfehlen sich sogenannte Online oder Dopplerwandler USV Anlagen. Diese schützen das Equipment neben klassischen Stromausfällen auch vor Spannungsschwankungen oder Stromspitzen

Liebert GXT4 USV

Lithium Ionen USV Anlagen

Lithium Ionen Akkus ermöglichen eine wesentlich höhere Energiedichte im Vergleich zu Blei/Säure, oder Ni-Mh Akkus und sind wartungsfrei. Diese Technologie wird auch in modernen Elektrofahrzeugen verwendet.

intelligente Rack PDUs

Stromleisten mit Überwachungsfunktion messen den Stromverbrauch der angeschlossenen Verbraucher und oftmals auch zusätzliche Parameter wie Umgebungstemperatur oder Luftfeuchtigkeit.

Diese Daten sind notwendig, um einen stabilen Betrieb des Eqipments zu gewährleisten.

schaltbare Rack PDUs

Für Remote Standorte lohnt sich der Einsatz von schaltbaren Rack PDUs. Diese können neben den üblichen Funktionen zur Überwachung von Stromverbrauch und Umgebungssensoren auch einzelne Lastausgänge aus- oder einschalten.

Somit können Geräte auch aus der Ferne neu gestartet werden, und machen eine zeitaufwändige Anreise in vielen Fällen überflüssig.

Rack Access Lösungen

Bei dezentralen Umgebungen ist die Sicherheit ein wichtiger Aspekt. Das IT Equipment muss vor ungewollten Zugriffen geschützt werden. Dies beinhaltet sowohl den Zugriff über das Internet wie auch den physikalischen Zugriff vor Ort.

Sensoren

diverse Sensoren ermöglichen die Überwachung von Umgebungsdaten wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit aber auch Türkontakte oder Zustände von bestimmten Geräten.

Videoüberwachung

Je nach Standort und Anforderung sollte auch eine Videoüberwachung installiert werden um bei unbefugtem Zugriff Beweismaterial über allfällige Eindringlinge zur Hand zu haben.

Die Netbotz Kameras von APC besitzen einen integrierten Bewegungsmelder sowie die Möglichkeit externe Sensoren anzuschliessen.

Software

Software zur Aufzeichnung und Überwachung der anfallenden Daten über Stromverbrauch und Temperaturen sowie zur Benachrichtigung bei Alarmen und Problemen ist in Edge Standorten unabdingbar.

Mit den Geräten wird üblicherweise via SNMP, Modbus, SSH oder HTTP(S) kommuniziert.

Out of Band Management

Ein gesicherter Out of Band Management Zugang auf entferntes Equipment erhöht die Verfügbarkeit und verringert die Zeit für Diagnose und Problemlösung.

Geräte werden mittels KVM, Seriellen Konsolen oder integrierten Service Schnittstellen (IPMI) angeschlossen.

Schaltbare PDUs ermöglichen den entfernten Neustart von Geräten.